Oster-Ferienprojekt

Informationen zum Angebot in den Osterferien

Es gibt weitere Schulferien außer den Sommerferien. Mittel, um dort Projekte durchzuführen, fehlen. Manchmal gibt es Mittel von Stiftungen oder anderen Förderern. In der Corona-Pandemie mussten teilweise Öffnungszeiten an den Wochenenden ausfallen. Dann konnte in den Ferien geöffnet werden. Ob es ein solches Projekt gibt, hängt also immer von mehreren Gründen ab.

Was

RaBauKi – das ist: Feuer machen, Spielen, Musizieren, Bauen, Reparieren, Pflanzen, vorm Regen ausweichen, den Ofen anfachen, Kochen, im Regen aushalten, Backen, Kickern, Basteln, Lesen, Pause machen, Verweilen... und das abhängig von der Jahreszeit und vom Wetter. Mal drinnen, meistens draußen.

Ein Abenteuerspielplatz ist ein Ort, bei dem nicht klar ist, was passiert. Denn du entscheidest, was du machen willst. Erwachsene helfen dir dabei, deine Ideen umzusetzen und sie unterstützen dich, wenn es Probleme gibt!

Auf dem Abenteuerspielplatz gibt es viele Angebote und viele verschiedene Orte. Da ist für jeden etwas dabei.



Wo

Der RaBauKi-Abenteuerspielplatz ist auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNundGUT der Stiftung Demokratie im Alltag.
  • Buslinie C114: Universität Siegen --> Weidenauer Bushof -->ZOB in Siegen --> Fischbacherberg. Von der Haltestelle Sorauer Straße sind es nur wenige Fußminuten bis zum Platz.

  • Mit dem Auto fährt man auf den Fischbacherberg (nahe IKEA): Ypernstraße --> im ersten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (nach links). Bei der Schranke im Wendehammer aussteigen und zu Fuß auf den Platz kommen!
Nach dem Eingangstor sieht man ein Haus, eine Bühne und einen See. 200m weiter hinter der großen Wiese liegt dann der Abenteuerspielplatz.

Wer

Jeder ist WILLKOMMEN, der etwa 6 Jahre oder älter ist. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht. Die ältesten sind etwa 16 Jahre alt. Bring Freunde mit oder komm allein.

Kinder mit Beeinträchtigungen finden vielfach einen guten Platz auf RaBauKi. Sollten Sie als Eltern Sorgen haben, so melden Sie sich gerne und wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. 

Umfassende Informationen gibt es in der Elterninformation, die bei der Anmeldung an die Eltern ausgegeben wird.

Wie

Komm am besten mit etwas zu essen und zu trinken. Beides gibt es auf dem Platz. Aber es ist ja auch gut, etwas eigenes zu haben.

Komm mit geeigneter Kleidung: Feste Schuhe und etwas gegen Regen sind unverzichtbar! Im Winter ist Wechselkleidung wichtig (auch die gibt es aber im Notfall auf dem Platz).

Komm gut gelaunt oder motzig, denn das ist hier egal. Bring einen Freund mit oder komm alleine.

Komm zu Fuß oder mit dem Rad/Roller. Es gibt Platz dafür. Elektrogeräte lass besser daheim, sie gehen zu schnell kaputt.

Wichtig zu wissen

Wie sind wir erreichbar?
Während der Durchführung des Osterferienprojektes per Telefon und E-Mail, ansonsten nur per E-Mail (siehe KONTAKT).

Was kostet das?
?
 
Wie funktioniert die Anmeldung?
?

Termin:
Weiter unten findet ihr einen Terminkalender. Der Termin des Angebotes ist, sobald er veröffentlicht wurde, als "Osterprojekt" gekennzeichnet.

Durchführung:
Am ersten Tag der Teilnahme sollen die Eltern auf den Platz kommen und das Kind anmelden. Wir benötigen in jedem Fall Informationen, wie wir sie zum Beispiel in einem Notfall erreichen können. Auch bei Unverträglichkeiten, Allergien oder Krankheiten ist eine Information dringend nötig, wenn wir etwas davon wissen müssen. An den folgenden Tagen dürfen die Eltern gerne kommen, um die Kinder zu bringen oder abzuholen, müssen aber nicht dabei sein.

Impressionen

Fotos vom RaBauKi-Abenteuerspielplatz

Die nächsten RaBauKi-Termine

15. Oktober 2022 - 15. Oktober 2022
11:00 - 17:00
RaBauKi Wochenendöffnung
16. Oktober 2022 - 16. Oktober 2022
11:00 - 17:00
RaBauKi Wochenendöffnung

Osterprojekt: letzte Neuigkeiten

dearenruestr

Wir schreiben alle unsere Texte auf deutsch. Die Übersetzungen dienen als Hilfe. Da eine Maschine die Texte übersetzt, kann es aber zu Fehlern kommen. Hier gilt der deutsche Originaltext.

RaBauKi-Testseite
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind überwiegend essentiell für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Inhalte der Seite funktionieren werden.